Sommer, Sonne..... & Regen

Sommer, Sonne..... & Regen

Mit Schrecken musste ich soeben feststellen, dass unser letzter Blogeintrag bereits über zwei Monate zurück liegt. Zugegeben, an den Ideen liegt es sicherlich nicht, denn da schwirren uns  einige im Kopf umher. Es scheitert eher an der fehlenden Zeit. Gerade jetzt im Sommer. Soll ich jetzt tatsächlich Sommer schreiben?  Temperaturen um die 15° Grad und das Wort Sommer passen für meinen Geschmack eigentlich nicht wirklich zusammen. 

Weiterlesen
382 Aufrufe
0 Kommentare

Rezept: scharfe Kohlrabi-Pfanne & Frohe Ostern

Rezept: scharfe Kohlrabi-Pfanne & Frohe Ostern

Ich gehöre zu den Glücklichen, die früher in der Schule noch Kochunterricht hatten. Auch wenn man damals dachte, dass dies total unnütz sei, so stöber ich heute noch gerne durch die Rezepte die wir damals kochen durften. Ein Rezept welches mit kleinen Abänderungen Paleotauglich sein dürfte ist die

scharfe Kohlrabi-Pfanne mit Curry   
( Link zum Rezept im Kochbuch: Kohlrabi-Pfanne )

....

Weiterlesen
5009 Aufrufe
0 Kommentare

Mit Langlaufskiern durch unbekanntes Terrain

Mit Langlaufskiern durch unbekanntes Terrain

Bereits in meinem letzten Blogeintrag habe ich erwähnt, dass mein Mann und ich etwas ganz tolles auf Weihnachten geschenkt bekommen haben. Neben einem riesigem Korb an frischem Obst und Gemüse, waren wir nach gut 26 Jahren plötzlich wieder stolzer Besitzer von Langlaufskiern samt Schuhen laugh. Am Ende fehlte eigentlich nur noch der glitzernde Schnee; und dieser lies auch nicht lange auf sich warten:

Weiterlesen
5178 Aufrufe
0 Kommentare

Zurück zur Paleoernährung auch ohne Weisheit (szähne) ;)

Zurück zur Paleoernährung auch ohne Weisheit (szähne) ;)

20 Jahre konnte ich mich davor drücken mir die "Weisheit" entfernen zu lassen. Im Oktober letzten Jahres war es dann soweit; freundlich aber dennoch bestimmend teilte mir mein Zahnarzt mit, dass es nun soweit wäre die Dinger endlich operativ entfernen zu lassen. Meine Freude darüber war enorm!

Anfang Oktober war es dann soweit: Alle 4 Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung; der gesamte Eingriff zog sich gut über eine Stunde hin. Nur ein Zahn war bereit sich freiwillig von mir zu trennen; die anderen 3 zogen es vor lieber dort zu bleiben wo sie  gut 20 Jahre "gelegen" haben. Und ich....bei vollem Bewusstsein. Mehr Einzelheiten möchte ich euch jetzt lieber ersparen.
Nur soviel - das Beste was der liebe Gott für diesen Tag erfunden hatte, war die sogenannte "Leck mich a.A. Tablette" wink.

Weiterlesen
5414 Aufrufe
0 Kommentare